06. Jul' 19


Orishas (CUB)

Z7 präsentiert:

ORISHAS (CUB)

Support: La Nefera (BS), Salsongoza (SH)

 

Zwanzig Jahre ist es her, dass eine bis dahin vollkommen unbekannte Band aus Kuba ihre im Paris Exil ihre ganz eigene Revolution startete. In ihrer Musik kreierten die Orishas dabei die perfekte Symbiose aus kubanischer Tradition und moderner Rap-Musik und sorgten mit ihren Sounds aus Salsa, Son, Rumba, Soul und HipHop weltweit für durchtanzte Club-Nächte. Zwei Jahre nach ihrem ausverkauften Konzert im Z7 ist die kubanische HipHop-Legende zurück und wird das ebenso legendäre Theater Augusta Raurica, supported von der Schaffhauser Salsaband Salsongoza und der aufstrebenden Basler Rapperin La Nefera, für kurze Zeit nach Havana versetzen.

 

Orishas - das Nach einer längeren Auszeit meldeten sich die Musiker 2015 mit dem Album „Emigrante“ in der Szene zurück. Im letzten Jahr wurde mit dem genialen Werk „Gourmet“ erfolgreich nachgedoppelt. Frech, frisch, aktuell aber dennoch ganz deutlich in der eigenen Tradition verankert, reiht sich die aktuelle Veröffentlichung nahtlos in die Erfolgsgeschichte der Band ein und zeigt, dass die legendäre Truppe auch nach zwei Jahrzehnten nichts von ihrer Leidenschaft und ihrer Durchschlagskraft eingebüsst hat.

 

Supported werden die Kuba-Raplegenden von „La Nefera“. Hergeleitet von Nefertiti, der ägyptischen Königin, bedeutet ihr Name so viel wie, ”Die Schöne ist gekommen”. Die aus der Dominikanischen Republik stammende Rapperin zeichnet sich durch ihr facettenreiches musikalisches Schaffen, ihre energiegeladenen Live-Shows sowie ihrem sozialen Engagement aus. Und ihre Präsenz ist eindrücklich: Ob als Solo-Rapperin „La Nefera“ mit Turntables im Rücken, als Bandleaderin von „La Nefera & Kaotik Trio“, als Frontfrau bei der Brassband „Error 404: Band Not Found“ oder als Protagonistin beim Basel-Ramallah-Project „Kallemi“- die Basler Rapperin hat in letzter Zeit viel von sich sprechen lassen.

In und nebst ihrer Musik engagiert sich die Künstlerin stark für soziale Themen, insbesondere für die Vernetzung und das Empowerment von Frauen. Sie gilt als Mitgründerin des einzigen Schweizer Female- Hip Hop- Kollektivs „VYBEZBILDER“ und wirkt als Rapperin beim internationalen Female- Projekt „Lunar Cypher“ mit. Im Rahmen ihres Hauptberufes, als Kinder- und Jugendbeauftragte, treibt sie die Umsetzung der Kinderrechte mit Herzblut und Engagement voran.

 

Und noch eine Combo sorgt dafür, dass die Temperaturen schon vor dem Konzert der Orishas ansteigen: Spätestens wenn fette Congatrommeln die Luft auf der Open Air Bühne von Augusta Raurica ins Vibrieren bringen, weiss man, dass die Latin Band SALSONGOZA wieder von der Leine gelassen wird! Die vierköpfige Live-Band spielt aus purer Lebensfreude und Survival Instinct, als ginge es um ihr Leben, und klingt dabei voll und energiegeladen wie ein ganzes Salsa-Orchester.

Die Band vereint Musiker aus Kuba, Spanien, Panama und der Schweiz. Mit ihrem modernen und vielseitigen Repertoire aus Salsa, Son, Timba, Cumbia, Bachata, Merengue, Kizomba und Reggaeton, sowie Eigenkompositionen ihres kubanischen Sängers David Robertson, bringt sie den Kessel des Amphitheaters Augusta Raurica bestimmt zum Kochen!

 

 

Für das Programm verantwortlich zeichnet mit der Konzertfabrik Z7 ein Team von erfahrenen Konzertprofis und leidenschaftlichen Musikfans, das seit 35 Jahren die Rockwelt nach Pratteln holt. Das Z7 gehört zu den renommiertesten Konzerthallen Europas, und so überrascht es nicht, dass das Lineup auch 2019 mit internationalen Grössen bestückt ist, und bereits zwei der vier Konzerte ausverkauft sind. Holt euch euer Ticket jetzt!

 

Doors:   17h30, Show: 19h00

https://www.facebook.com/orishasthebest

https://www.lanefera.ch

http://salsongoza.ch

www.z-7.ch

Tickets
ÜBERSICHT

impressionen