Semi-Amphitheater, Rekonstruktion Thomas Hofschmid, Aquarell Eva Chr. Weber
Semi-Amphitheater, Rekonstruktion Thomas Hofschmid, Aquarell Eva Chr. Weber

um 110 n. Chr.


Zweites Theater

  1. Etwa um 110 n. Chr. entstand das zweite Theater; der ursprüngliche Theaterbau wurde fast vollständig abgebrochen und an seinem Platz entstand ein Amphitheater mit ausschliesslicher Nutzung für Gladiatorenspiele, Tierkämpfe und Hinrichtungen.

  2. Um die Ausrichtung und visuelle Anbindung zum gegenüberliegenden Tempel zu bewahren, war dieses Theater gegen Westen hin offen und die Sitzstufen in der Osthälfte des Bauwerks waren auf die untersten fünf Reihen dem sogenannten „Podium“ begrenzt.
  3. Auf diesem Podium nahmen ausschliesslich politische und religiöse Würdenträger Platz.
ÜBERSICHT