Augustusfeier im römischen Theater 1938. Römerstadt A. R
Augustusfeier im römischen Theater 1938. Römerstadt A. R

Ab 1938


Moderne Nutzung

Die erstmalige Bespielung des Augster Theaters in moderner Zeit fand im Jahr 1938 mit einer Inszenierung von Horaz‘ „carmen saeculare'' statt.  

 

Seither wird das Theater regelmässig für Freiluftveranstaltungen unterschiedlicher Art verwendet. 

 

Das Programm reicht dabei von Maskenspielen nach antikem Vorbild, über Konzerte verschiedener Musikrichtungen, bis hin zu Filmvorführungen, die im Sommer von der Openair-Atmosphäre des Theaters profitieren.

 

In den 1950er Jahren waren von der Antike inspirierte Maskenspiele im Theater sehr populär.

ÜBERSICHT